Jammer nicht, lebe!

August 17, 2020

Social Media- Segen oder Fluch?

Ich habe diesen Menschen, der immer JA und Amen zu allem sagt begraben und besuche dieses Grab nie wieder.
Mai 1, 2020

Blogserie – Fahrkarte in Richtung Leben

Ich sah etwas auf der Straße liegen, es leuchtet in allen Farben des Regenbogens. Mir war als würde es mich mit unsichtbarer Hand herwinken und mit lautloser Stimme rufen. So trat ich näher heran, bückte mich und hob es auf. Ich erkannte, dass es eine Fahrkarte war. Meine Fahrkarte, die zurück in Richtung Leben führt.
April 19, 2020

Die Aufarbeitung meiner Kindheit

Die Aufarbeitung meiner Kindheit und Jugend war knallhart und schonungslos. Ausgerechnet in den dunkelsten und schmerzvollsten Momenten half mir meine Erfahrung mit der Suizidalität, denn mir wurde klar: „Ich habe eine Wahl. Ich muss dieses Leben nicht führen.“ Und erst in diesen erbarmungslosen Situationen, fanden mich die erlösenden Fragen: Was heißt eigentlich für mich Leben?
April 19, 2020

Ein Leben im Viervierteltakt

Es sind Momente wie dieser. Das Tageslicht ist bereits seit vielen Stunden verschwunden. Ich mache die Nacht zum Tag. Wieder einmal. Es ist eine dieser typischen Berliner Klubnächte. Doch was bedeutet schon »typisch«. Wie definiert sich der Begriff? In meiner Wahrnehmung folgen die Nächte einer Routine, die mich stresst. Eine Routine, die mich mehr vom Weg abbringt, als das sie mir guttut.
April 18, 2020

Mein Weg zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben

Wie ich meinen Sinn des Lebens gefunden habe In dieser Zeit habe ich auch meine Passion und den Sinn meines Lebens gefunden. Er hat sich Stück für Stück herauskristallisiert: Ich möchte andere Menschen inspirieren und ihnen helfen, ein glückliches und erfülltes Leben zu leben. Ich möchte ihnen Wissen an die Hand geben, mit dem sie ihr Leben bewusster und damit glücklicher gestalten können. Die Welt soll zu einem besseren Ort werden und ich möchte meinen Teil dazu beitragen. Natürlich kam diese Erkenntnis nicht über Nacht. Sie kam vielmehr aus tage- und monatelangem Lernen, Reflektieren und Nachdenken. Seit dem arbeite ich daran, meine Passion auszuleben und mir damit meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Auf diese Art und Weise kann ich tun was ich liebe und gleichzeitig anderen Menschen helfen.
April 17, 2020

Lasst Euch nie Euer Lächeln nehmen

Ich habe wieder gelernt, mein Leben zu genießen und zu lieben!
Ich bin über mich hinausgewachsen.

Eigentlich war sie schlimmste Zeit meines Lebens tatsächlich meine

"Fahrkarte zurück Richtung Leben"!
April 15, 2020

Die Fäkalien meiner Depression

Die Zeit tröpfelt nur langsam vor sich hin. Lustlos stochere ich in meinem Leben herum, als wäre es mein Mittagessen. Die schwer verdauliche Kost findet ihren Weg durch all die Gedärme, bis sie als Exkremente meiner Selbst in der Lebenswindel vor sich hin röchelt. Klingt fast so, als hätte ich schon ein großes Stück Lebensrolle hinter mir. Dabei bin ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht mal volljährig.
April 14, 2020

Alles haben wir verloren, jedoch unser Leben neu gewonnen

Immer lauter vernimmt sie das Rufen ihres Sohnes:
Maamma, wach auf, wach endlich auf! Bis sie die sonst sanften Hände an ihr rütteln spürt.
Jetzt öffnet sie die Augen und hört nun ganz deutlich ihr verzweifelter kleiner 2-Jähriger Sohn rufen:

Maammaaa komm es gibt ein grosses Feuer im Wohnzimmer!
April 14, 2020

Als starke Frau wird man nicht geboren!

Ich hatte eine schöne Kindheit.
Das kann man nicht anders sagen. Es gab Höhen und Tiefen, wie in jeder Familie, aber das würde jetzt hier zu weit führen.
Ich lernte in der Schule mühelos und war immer eine der Klassenbesten. Und das wurde nicht von allen gern gesehen.
März 21, 2020

Das Leben geht weiter … nach der Coronakrise

Es war im März 2020.
Die Straßen waren leer, die Geschäfte geschlossen, die Leute kamen nicht mehr raus.
Aber die Natur wusste nichts davon.
Und die Blumen blühten weiter.