Sei Du selbst
Sei einfach Du selbst! Was soll das bedeuten?
November 20, 2019
Fragen an mich
1000 Fragen an Dich Selbst
Dezember 9, 2019

Gute Vorsätze???

 

Neues Jahr, neues Glück?



Meine Meinung dazu ist wie folgt: "Gute Vorsätze sind absoluter Quatsch".
Wenn man es nicht schafft , sich bis Ende des Jahres etwas vorzunehmen und dies auch umzusetzen – warum sollte es dann klappen, nur weil der Kalender „Januar“ anzeigt?

Wer sich ein Ziel gesetzt hat, der tut es sofort.
Wer immer darauf wartet, um anzufangen, der will es doch eigentlich gar nicht.
Da bringt es auch nichts auf Januar zu warten, damit das neue Jahr mit Vorsätzen los gehen kann.
Man ärgert sich nur selbst, wenn man nicht mehr Sport macht, nicht mit dem Rauchen aufhört oder sich gesund ernährt und und und ....

Vorsätze sind nicht nur überflüssig, sie machen uns auch noch unzufriedener, als die Hälfte der Menschen sowieso schon ist.
Das braucht man nicht!!
Das Leben ist viel zu kurz, um sich ständig darüber Gedanken zu machen, was man hätte besser machen können, entweder man tut es oder man tut es nicht.

Gute Vorsätze geben uns lediglich kurz das Gefühl, ein besserer Mensch sein zu MÜSSEN.
Am besten noch perfekt, dabei gibt es den perfekten Menschen nicht. Jeder ist auf seine Weise perfekt, unperfekt und das ist gut so.
Gute Vorsätzen enthalten immer das Wort "sollen oder sollten" ...
Wir sollten mit dem Rauchen aufhören, wir sollten öfter Joggen gehen, wir sollten nicht ständig am Naschregal stehen.
Wir sollten mehr lesen, weniger Serien auf Netflix gucken.
Wir sollten noch mehr arbeiten, wir sollten weniger arbeiten und mehr Freitzeit genießen.
Wir sollten mehr Zeit für unsere Liebsten haben.
Wir sollten das Haus öfter putzen.
Wir sollten uns gesund ernähren.
Wir sollten glücklicher sein.
Wir sollten mehr Geld verdienen.
Wir sollten, wir sollten, wir sollten.... die Platte hat einen Sprung!
Deshalb sollten wir vor allem eines und zwar weniger sollen.
 

Lassen wir das mit den guten Vorsätzen fürs neues Jahr.



Wir leben sowieso schon in einer auf Perfektionismus geprägten Gesellschaft, die jedem von uns das Gefühl gibt, nicht genug zu sein!
Dazu muss man nur mal Radio hören oder TV gucken, vielleicht auch Zeitungen lesen...
Wer nicht seine 50 Stunden in der Woche herunterreißt, ist was? Faul!
Wer nicht mindestens dreimal in die Mukibude geht, ist was? Träge!
Wer ein paar Kilos zu viel auf den Rippen hat ist was? Faul und träge!

Da ginge noch viel mehr!
Uns wird ständig vor Augen geführt, was für dicke, faule, träge Menschen wir sind!

Deshalb Scheiß auf die guten Vorsätze und tu einfach das, was Dich glücklich macht!!!
 

Es ist wie es ist und wird immer, was Du daraus machst!



Wer etwas verändern möchte, wird es tun ob mit oder ohne guter Vorsätze fürs neue Jahr.
Lass Euch nie einreden, dass ihr ein schlechterer Mensch seit, nur weil ihr lieber abends auf dem Sofa lümmelt und eine Packung Chips esst.
Jeder sollte das tun, was ihn glücklich macht, auch dann, wenn man nicht als schlanker, gesunder Mensch stirbt, so wenigstens als zufriedener.
Jedem seine Entscheidung!
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Pinterest
Folge mir auf Instagram