Affirmation Blog
Affirmation – Der Fluss des Lebens
Juni 5, 2017
Iliopsoas und Psyche
Der Hüftbeuger – Iliopsoas und der Seelenmuskel
Juni 21, 2017

Sind denn alle Orthopäden A..?

Patient Geldmaschine

Sind wir nur ein Geldschein?

Nach meiner Bandscheiben Operation hatte ich sehr viel Zeit damit verbracht Bücher, Foren, Blogs, Videos und weiß der Geier noch alles zu durchforsten, um den menschlichen Bewegungsapparat besser zu verstehen..

Dabei hat mich ein Video besonders geflasht
Die Überschrift ist:

Orthopäden - Warum die meisten davon ARSCHLÖCHER sind



Ja ihr lest richtig und so unrecht haben die Jungs gar nicht, aber Achtung das Video solltest du dir nur ansehen, wenn du die Wahrheit auch hören willst und verkraften kannst

Na klar kann man nicht alle Orthopäden über einen Kamm scheren, aber aus eigner Erfahrung ist eine Operation (die leider zu oft und zu schnell als Lösung angeboten wird) oft nicht nur nicht erfolglos, sondern auch schädlich.
 
Einige von euch werden vielleicht meine Geschichte schon gelesen haben und wissen, dass ich mich durch Angst und Unwissenheit viel zu schnell operieren lassen habe. Und was war das Ergebnis?

Selbst nach einem halben Jahr hatte ich dieselben Schmerzen an derselben Stelle immer noch bzw. schon wieder.

Das liegt daran, dass die Bandscheibe durch die verkürzten Muskeln und Faszien einfach reißt und sie dem Druck nicht mehr stand hält.

Bewegung und regelmäßig Dehnen



Würden wir anstatt nichts zu tun uns einfach regelmäßig Dehnen und das Sitzen reduzieren dann löst sich das Problem langsam aber stetig von selbst.

Wenn, ihr bei der Arbeit an einem Bürosessel gebunden seit dann steht wenigstens einmal in der Stunde auf und überstreckt die Muskeln ändert eure Sitzposition oder noch besser fragt eurem Arbeitgeber nach einen höhenverstellbaren Schreibtisch

Stretch Out - Fitnessband

 

Patient als Geldmaschine

Alternativen zur Operation?



Was meiner Meinung sehr schade ist und um auf die Aussage mit den Orthopäden zurückzukommen, das in Krankenhäuser die nötige alternativ Aufklärung fehlt. Anstatt das der Patient im Mittelpunkt steht, zählt leider nur mehr das Geld, das man an ihm verdienen kann und da wird nun mal operiert, ob es nötig ist oder nicht!

Haltet euch fest, den jetzt kommt der Oberhammer.

Mir wurde sogar eine Versteifung empfohlen, was ich natürlich sofort abgelehnt habe und das Krankenhaus verlassen habe.
Das muss man sich mal vorstellen, einen Menschen der eigentlich nur verkürzte Muskeln und verklebte Faszien hat (natürlich hatte ich auch große Schmerzen) wird als einzige alternative eine Versteifung der Wirbel empfohlen.

Warum Schmerzen durch verklebte Faszien / Muskeln ?


Nehmen wir an das die Faszien sehr verklebt sind (Faszien sind das Netz um jeden Muskel) dann werden diese mit der Zeit dicht machen und drücken auf die Muskeln und oder Nerven.
Dadurch wiederum wird dieser massiv bedrängt und der Alarmschmerz wird ans Gehirn gesendet.

Das kann dann soweit gehen das die für einen Bandscheibenvorfall typischen Symptome auftreten.

Damit will uns der Körper sagen das irgendetwas nicht stimmt weil wir uns vielleicht ständig falsch oder zu wenig bewegen.

Faszienrolle

 

Jetzt kommt die Bandscheibenoperation!!

Wie zu Beginn meiner Krankheitsgeschichte war die einzige Lösung eine Operation und danach sollte wieder alles gut sein, aber PUSTEKUCHEN die falsche Haltung hatte ich immer noch und es kamen dieselben Beschwerden, wie ein Bumerang zurück nur das jetzt auch noch ein Teil meiner Bandscheibe fehlte.

Und da sind wir wieder bei der Hauptüberschrift.

Die einen wissen es nicht besser und die anderen wollen immer wieder Geld mit dir verdienen.

Es ist traurig aber wahr

Schlusswort



Wie oben schon erwähnt gibt es natürlich auch sehr gute Orthopäden aber diese sind leider auch sehr schwer zu finden und die besten sind privat zu bezahlen ;)

Tägliche Dehnungsübungen die dir gut tun

30 Tage 30 Minuten Hocke Challenge

Übungen - Fazienrolle und Duoball

5 Tibeter - 13 - fache Dehnung

Rückenschmerzen unterer Rücken?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.