Iliopsoas und Psyche
Der Hüftbeuger – Iliopsoas und der Seelenmuskel
Juni 21, 2017
menschlich sein
Sind wir den alle Marionetten!?!
Oktober 3, 2017

Du bist das Placebo – Bewusstsein wird Materie

Placebo-Effekt
Heute möchte ich euch eines meiner Lieblingsbücher vorstellen und empfehlen.

Mittlerweile habe ich es schon zum dritten Mal gelesen und jedes Mal ziehe ich neue spannende Information raus die mir die Gänsehaut aufsteigen lässt

Für mich ist mehr als nur ein einfaches Buch

Es ist eine umfangreiche Anleitungwie du durch Meditation dein „selbst“ umprogrammieren kannst.

Als ich begann das Buch zu lesen war mir nicht annähernd klar wie anschaulich und mit welch konkreten Beispielen und Erklärung, man sich selbst wieder findet.

Das Buch ist so geschrieben das auch Laien das komplexe System zwischen Gehirn und Körper verstehen kann und wird.

Die Meditation am Ende des Buches ist sehr ausführlich erklärt und lädt dazu ein gleich mitzumachen. (Ich selbst hab die Meditation aufgenommen und als mp3 auf mein Handy gespielt)

Das Buch basiert auch auf den Forschungen der Epigenetik, die ebenso umfangreich wie anschaulich erklärt und dargestellt werden.

Ich, Du, wir haben die Macht, die Daten zu bestimmen, die wir in unseren Biocomputer eingeben, so wie wir wählen können, welche Worte wir eintippen.

Wenn wir begreifen, wie die Integralen Membranproteine die Biologie steuern, dann werden wir zu Meistern unseres Schicksals.

Positives Denken alleine reicht meist nicht aus.
Ich kann mich nicht gesund denken und mich krank fühlen.

Sich aus Überzeugung gesund zu fühlen und das auch zu denken funktioniert wunderbar, denn „Denken-fühlen-handeln“ hängen unzertrennlich zusammen.

Dabei spielen unsere Glaubenssätze eine erhebliche Rolle. Nach vielen Recherchen über unser Unterbewusstsein habe ich eines gelernt!

Unser Unterbewusstsein versteht absolut keinen Scherz, es setzt gesagtes oder gedachten sofort um.

Wähle deine Worte weise, denn wer sagt" ich kann nicht, es geht nicht, ich schaffe es nicht" wird nie erfolgreich sein!!

Unser Unterbewusstsein versteht in Bildern

Je genauer man eine Vision der gewünschten Zukunft hat, desto besser kommuniziert das Unterbewusstsein.

Beispiel: Du wünscht dir gesund zu sein

Stelle die vor wie du aussiehst wenn du gesund bist, was fühlst du, warm oder kalt, welche Farbe ist Gesundheit für dich, was würden deine Freunde über dich sagen, wenn du eine Krankheit überwunden hast?

So kannst du mit deinem inneren kommunizieren, es dauert eine Zeit aber es wirkt.

Vertraue deinem Körper und entscheide selbst!

Das schlimmste was die passiere kann (mir auch) du gehst zum Arzt wegen einer Beschwerde, du schenkst dem nicht viel Bedeutung möchtest eine Meinung bzw. eine Therapie. Der Arzt sagt dir eine Diagnose, die nicht mit deiner übereinstimmt und du glaubst den Arzt und nicht deinem Körper!

Du hast dich entschieden dem Arzt zu glauben und jetzt bist du sterbenskrank obwohl dein Körper eine Selbstheilungsmaschine ist!!

Ich möchte keinem Arzt zu nahetreten aber oft wird man kränker als man überhaupt ist, nur weil man jemand anderen mehr vertraut als sich selbst!!
Ermächtige deinem Körper sich selbst zu heilen!

Glaube an deinen Körper und vertraue dir

Du entscheidest über Krankheit oder Gesundheit.

Viele Studien belegen das sich Patienten mit Krebs Diagnose selbst geheilt haben, weil sie daran glaubten gesund zu werden! In diesem Fall wird es als Wunder bezeichnet aber ist es das wirklich?

Der menschliche Körper verfügt über eine innere Apotheke.

Das menschliche Gehirn ist sogar in der Lage gute Gene an und schlechte Gene abzuschalten.

Deine Überzeugungen sind der Schlüssel zum Glück.

Ich glaube an mich und du solltest auch an dich glauben!

Mein Fazit ist: Wer wirklich sein Leben verändern möchte sollte das Buch unbedingt lesen.

Du bist das Placebo steckt in uns allen!

Wie schon auf der Start Seite erwähnte muss man das mögliche Versuchen um das unmögliche zu erreichen!

Und ja das unmögliche ist schlicht und ergreifend möglich wenn du es willst!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.