Jammer nicht, lebe!


Schon Einstein sagte: „Es gibt viele Wege zum Glück, einer davon ist aufhören zu jammern.“
Und ich habe mir das zum Lebensmotto gemacht.

Mein Name ist Nicole und ich betreibe die Seiten (Pinterest Instagram &Facebook) und den Blog „Jammer nicht, lebe!“

Nach einem schweren Unfall mit Folgen und einer langen Fahrt in die Abgründe der menschlichen Psyche schenkte mir das Schicksal eine Fahrkarte, die in allen Farben des Regenbogens leuchtete, zurück in Richtung Leben.
Sollte ich aufgeben oder weitermachen?
Diese Frage beschäftigte mich sehr sehr lange.
Als ich kurz davor war aufzugeben, erkannte ich wer mir zusieht.
Die unendliche Liebe zu meinem Sohn hauchte meinem tristen Dasein wieder „Leben“ ein.
Heute weiß ich, dass es sich gelohnt hat neu anzufangen, mich meinen Ängsten zu stellen, meinen Träumen zu folgen und die Hoffnung niemals aufzugeben.

Jede Krise kann auch eine Chance sein!
So lernte ich schmerzhaft, dass man als chronisch Kranker nicht auf der Ersatzbank versauern muss und kämpfte mich selbst aus dem Teufelskreis des Schmerzes und der Angst.
Mein innerer Kritiker schrie oft lautstark und ich brauchte viel Überzeugungskraft, um nicht von meinem Weg abzukommen, denn wenn man genau hinhört, erkennt man, dass hinter der Angst die Freiheit liegt.
Diese Freiheit wollte ich nicht mehr aufgeben.

Es zählt nicht wer Du warst als Du hingefallen bist.
Es zählt nur, wer Du wurdest als Du wieder aufgestanden bist!


Bei jedem Hinfallen lernte ich eine andere Methode des Aufstehens, jede Einzelne machte mich mutiger, stärker und selbstsicherer.
Die Angst, die mir einst wie ein Sturm den Boden unten den Füssen weggerissen hatte, lehrte mich, wenn man den Mut findet an sich selbst zu glauben, aus einem Windhauch ein gewaltiger Sturm entstehen kann.
Es entwickelte sich aus einem Scherbenhaufen etwas Großartiges für mich.
Ein neues Leben.

Genau das möchte ich auf meinen Seite an alle Menschen, die die Hoffnung verloren haben, zurückgeben.
Jammern verändert nichts! Machen dagegen alles.
Meine Post in Form von auserwählten Sprüchen und Zitaten, sind lebensfroh, ehrlich und natürlich immer mit einer Prise Humor untermalt.
In meinen Blog schreibe ich über die einzelnen Schritte meiner Genesung, die mir persönlich dabei geholfen haben wieder an Lebensqualität zu gewinnen … und noch mehr!
In meinem Buch „Jammer nicht, lebe!“ erzähle ich meine ganze Geschichte hautnah.
In meinem Buch "Ich habe mich selbst gefunden, war gar nicht schwer, ich stand nur etwas neben mir", gebe ich Hilfestellung und Anleitungen für ein glückliches Leben.

Die Zukunft gehört denen, die sie verändern wollen!
Ich geh leben! Kommst Du mit?


Nicole
 
 
Folge mir auf Facebook
Folge mir auf Pinterest
Folge mir auf Instagram